Herzlich Willkommen bei HEILBERUFE Das Pflegemagazin!

Das HEILBERUFE PflegeKolleg - Die zertifizierte Fernfortbildung für alle professionell Pflegenden jetzt monatlich: Online Fortbildung - So geht's.

Das September-Rätsel - jetzt mitmachen und wieder tolle Preise gewinnen:

Ihre Redaktion Heilberufe


Das Stoma passend versorgen

Trotz verbesserter Behandlungsverfahren muss immer noch ein Teil der Patienten mit Darmkrebs damit rechnen, dass der Schließmuskel nicht erhalten bleiben kann. Betroffene erhalten dann ein dauerhaftes Stoma. Vorübergehende Stomaanlagen dagegen sollen den Darm entlasten und eine bessere Heilung ermöglichen.  mehr


Sind die Pflegenoten noch zu retten?

Seit ihrer Einführung im Jahre 2009 sind die Pflegenoten umstritten. Das eigentliche Ziel, zuverlässige Informationen über die Qualität der ambulanten und stationären Pflege zur Verfügung zu stellen, könne nicht erreicht werden, so Kritiker. Zu sehr stehe die Dokumentation im Fokus, nicht die tatsächliche Versorgung. Seit dem 1. Februar 2014 gelten nun neue Richtlinien für die Pflegenoten ...  mehr


Weitere Nachrichten

  • ++ Betreuungskräfte: Frau aus Polen gesucht mehr
  • ++ Künftig keine Doppelprüfungen mehr in niedersächsischen Pflegeheimen mehr
  • ++ Baden-Württemberg erprobt präventive Hausbesuche bei älteren Menschen mehr
weitere Nachrichten
Startschuss für Pflegekammer in Berlin

Der Berliner Gesundheitssenator Mario Czaja startet am 14. Oktober 2014 mit einer Informationsveranstaltung „Pro & Contra Pflegekammer“ im Klinikum Neukölln seine Initiative zur Befragung über die Gründung einer Pflegekammer in der Hauptstadt.
mehr


Transition – Mission (im)possible?

Chronisch kranke Kinder werden dank des medizinischen Fortschritts und einer qualifizierten Pflege immer älter. Doch wer betreut sie wie, wenn sie mit dem 18. Geburtstag plötzlich zu alt sind für den Kinderarzt?
mehr


Stellen Sie Ihr pflegewissenschaftliches Projekt vor!

Zum zweiten Mal findet ein Science Slam auf dem Gesundheitspflege-Kongress in Hamburg statt. Kooperationspartner des unterhaltsamen Turniers ist die Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.
mehr


Information